Kühlgut Transporte

Frisch vom Feld bis auf den Tisch

  

 


Kurzanweisung zum Transport von gekühlten Lebensmittel und Güter

 

Checkliste

1.

Stellen Sie das Gerät auf die gewünschte Temperatur.

Kontrollieren Sie nochmals, ob die Einstellung stimmt ist Start / Stop eingestellt oder ist

Dauerlauf programmiert ist eine Fehlermeldung auf dem Display ersichtlich.

 

2.

Kühlen Sie den Aufbau auf die gewünschte Raum Temperatur vor.

 

3.

Nur gekühlte Produkte mit der richtigen Temperatur verladen.

 

4.

Schalten Sie das Kühlgerät während der Beladung und der Entladung aus.

 

5.

Laden und Entladen Sie zügig und effizient.

Beschränken Sie die Zeit der Türöffnungen auf ein Minimum.

 

6.

Minimieren Sie die Türöffnungen

 

7.

Kältevorhänge vermindern den Kälteaustritt. Wichtig / zwingend vor allem bei Verteiler-Verkehr.

 

8.

Luftumwälzung ist das A + O für die professionelle Arbeit im Kühltransport.

 

9.

Geringe Luftumwälzung ist sehr oft das Problem für Schäden. Die Kälte kommt nicht im nötigen

Masse an die richtige Stelle.

Richtige Luftumwälzung benötigt durchgehende Freiräume auf allen Seiten.

Zwischen Dach und Ladung muss ein Abstand von zirka 30 cm vorhanden sein, um eine optimale Umwälzung zu gewährleisten.

Die Ware sollte gleichmässig geladen werden um Leerräume zu vermeiden.

Der Luftstrom wird behindert und beeinflusst.

 

 

Zusammenfassung

  • Treibstoff im Tank?
  • Einstellwert im Display überprüfen
  • ev. Start / Stopp einstellen
  • Laderaum immer auf die gewünschte Temperatur vorkühlen
  • nur vorgekühlte Ware mit der richtigen Temperatur verladen
  • Produkte auf Paletten oder Rollwagen transportieren
  • Halten Sie zirka 30 cm Abstand zwischen Ware und Dach
  • Verdampfer nicht mit Ware zustellen
  • einwandfreie Luftumwälzung muss garantiert sein
  • empfindliche Produkte nicht in die Nähe des Verdampfers platzieren
  • auf die richtige Position der Trennwand achten
  • möglichst kurze Türöffnungen
  • Anlage beim beladen und ent- laden abstellen


Wartung

Die Erfahrungen zeigen, das Kühl- Geräte die regelmässig gewartet werden, weniger störungsanfällig sind und deshalb auch weniger Ausfälle verursachen.


Ihre Vorteile

  • weniger Kosten
  • zufriedene Kunden
  • dankbare Chauffeure
  • kaum Aerger
  • weniger Umtriebe
  • kleinere Ausfallquote
  • bessere Auslastung


Unser Vorschlag

Lassen Sie Ihr Kühlgerät mindestens einmal jährlich bei eine Fachwerkstatt warten und prüfen.